Memoriam - Jack russell Terrier

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Memoriam

Dies & Das
Diese Seiten sind zur Erinnerung an meine leider zu früh gegangenen *Vierbeinigen* Freunde!!

In der Hoffnung das ich sie *Alle* am Ende der Regenbgenbrücke wiedersehen werde.

Die Regenbogenbrücke

An einer Stelle der Ewigkeit gibt es einen Platz,

den man die Regenbogenbrücke nennt.

Auf dieser Seite der Brücke liegt ein Land mit Wiesen,

Hügeln und saftigem grünen Gras.

Wenn ein geliebtes Tier auf der Erde für immer eingeschlafen ist,

geht es zu diesem wunderschönen Ort.

Dort gibt es Wiesen und Hügel für all unsere speziellen Freunde,

damit sie laufen und zusammen spielen können.

Es gibt immer zu fressen und zu trinken,

es ist warmes schönes Frühlingswetter,

und unsere Tiere fühlen sich wohl und zufrieden.

Alle Tiere, die einmal alt und krank waren,

sind wieder gesund und stark,

so, wie wir uns an sie in unseren Träumen erinnern,

wenn die Zeit vergeht.

Die Tiere sind glücklich und haben alles,

außer einem kleinen Bißchen;

sie vermissen jemanden Bestimmtes, jemanden, den sie zurückgelassen haben.

So rennen und spielen sie jeden Tag zusammen,

bis eines Tages eines sein Spiel plötzlich unterbricht und in die Ferne schaut.

Die Nase bebt, die Ohren stellen sich auf,

die hellen Augen sind aufmerksam, der Körper ist unruhig.

Plötzlich trennt es sich von seiner Gruppe, fliegt förmlich über das grüne Gras, seine Beine tragen es schneller und schneller.

Es hat Dich gesehen.

Noch bist Du wie ein Punkt in der Unendlichkeit,

doch wenn Du und Dein Freund sich dann endlich treffen,

gibt es nur noch Wiedersehensfreude, die nicht enden will.

Dein Gesicht wird geküßt, wieder und wieder,

Deine Hände streicheln über den geliebten Kopf

und Du siehst einmal mehr in die treuen Augen Deines Tieres,

das so lange aus Deinem Leben verschwunden war,

aber nie aus Deinem Herzen.

Dann geht Ihr zusammen über die Regenbogenbrücke

und Ihr werdet nie wieder getrennt sein...

übernommen von www .Tiere-in-Not.de)


Ich kann nicht bleiben

Ich kann nicht bleiben, ich muss nun gehen ...

der Regenbogen ruft mit den schönsten Farben,

Aber immer, wenn es regnet und die Sonne scheint,

bin ich bei Dir und leuchte nur für Dich.

Denk immer daran, Du hast mich nicht verloren

ich bin Dir den Weg nur vorausgegangen...

Der Tag wird kommen, an dem wir uns wiedersehen ...

der Tag, an dem wir zusammen am Himmel wandeln.

(im Internet gefunden) Autor unbekannt



Apoll vom Weyergarten

20.05.1981 - 30.12.1985

Er war in jeder Hinsicht was besonderes für mich, er war mein erster selbst ausgesuchter und bezahlter Welpe * Ein Deutscher Schäferhund *

Aber was wichtiger ist, wir hatten eine besondere Beziehung, er verstand mich ohne Worte. Wir hatten leider nur einen sehr kurzen Weg zusammen und noch heute vermisse ich Ihn, als wäre er erst Gestern von mit gegangen. Ich musste ihn einschläfern lassen weil er Blutkrebs hatte. Er ist in meinen Armen eingeschlafen!

Hier seine Prüfungen:

23/24.04.83  SchH 1  98 - 93 - 95 - 286 v

1/2.10.83    SchH 2  90 - 84 - 85 - 259 g

1/2.09.84    SchH 3  91 - 93 - 86 - 270 sg

27/28.04.85  SchH 3 100 - 94 - 95 - 289 v

7/8.09.85.   SchH 3  93 - 97 - 90 - 280 sg

26/27.10.85 SchH 3 100 - 96 - 98 - 294 v




Bodo von der Pappelranch

                             31.07.1983 - 07.01.1998

Mein  Bouvier des Flandres, der erst mit 3 Jahren zu mir kam. Wir gingen einen relativ langen Weg zusammen, aber am Ende war auch dieser Weg zu kurz.

Bodo hatte mit fast 15 Jahren zwei kurz hintereinander folgende Schlaganfälle und der Tierarzt gab mir den Rat ihn zu erlösen. Auch er schlief friedlich in meinen Armen ein.

Er fehlt mir sehr.

Nur einige seiner unzähligen Prüfungen:

13.04.86  SchH 1  98 - 93 - 95 - 286 v

22.11.86  SchH 2  97 - 83 - 96 - 276 sg

26.04.87 SchH 3  98 - 88 - 96 - 282 sg

12.09.87 SchH 3 100 - 93 - 95 - 288 v

25.10.87 SchH 3  95 - 95 - 95 - 285 sg                        

07.11.87 SchH 3  97 - 98 - 96 - 291 v

29.11.87 SchH 3 100 - 93 - 89 - 282 sg

17.04.88 SchH 3  98 - 93 - 84 - 275 sg

23.04.88  IPO 1   99 - 88 -95 - 282 v

04.09.88 SchH 3  96 - 96 - 96 - 288 v

8/9.10.88 SchH 3  99 - 90 - 97 - 283 sg

26/27.11.88 FH                92 sg

22.04.89  IPO 3  100 - 86 - 84 - 270 v

11.11.89  SchH 3  96 - 95 - 89 - 280 sg

12/13.05.90 FH                93 sg




Nun mußte ich es auch wieder erleben!  Gestern (18.04.2004) ist meine alte Kessy (15 Jahre) gestorben.

Ich wollte von Freitag bis Heute (Montag) bei einer Freundin sein und bekam gestern den Anruf das es ihr nicht gut ging.

Ich bin sofort zurückgefahren, aber leider kam ich 2 Stunden zu spät.  So schnell habe ich nicht mit ihrem tot gerechnet, ich konnte ihr nicht auf wiedersehen sagen.

Sie ist ohne dazutun des Tierarztes friedlich in den armen meines Mannes eingeschlafen. Am Samstag hat sie ihn noch fast in den Finger gebissen, beim fressen ihrer

Wurst (bei Wurst war sie gierig) Sonntag morgen wollte sie keine Wurst mehr. Gegen  21 Uhr hat ihr Herz aufgehört zu schlagen.


Ich werde Sie sehr vermissen, aber der Gedanke an die Regenbogenbrücke macht Mut.






Wieder war es soweit, Heute (14.06.05) mußte ich Jule (8,5 Jahre) gehen lassen. Sie fing Freitag an mit Atemnot und Husten, beim röntgen konnte man sehen das sich was in ihrer Lunge befand.

Aber was war es.... Wasser durch Herzerkrankung oder ein Tumor? Sie bekam Entwässerungstabletten und etwas zur Herzunterstützung, Leider brachte es kein Erfolg. heute konnte man hören, das es nicht das Herz war.

Also blieb nur ein Tumor in der Lunge und da es ihr auch schlechter ging, haben wir uns mit unsrer Tierärztin entschlossen sie zu erlösen Jule wird sicher am Ende der Regenbogenbrücke schon von den anderen und

besonders von ihrer Mutter Elite und ihrer Oma Emy erwartet. Die Vorstellung das sie da alle wieder unbeschwert spielen können tröstet etwas.




Heute 09.09.05 mußte Kalle über die Regenbogenbrücke gehen. Er war am 01.09.05 17 Jahre geworden, davon waren wir 16 Jahre zusammen. Wir haben ihn angebunden im Wald gefunden

und er hat unsere Herzen erobert. Kalle suchte immer Körperkontakt und war ein sehr lieber Hund. Es ist schwer einen jungen Hund gehen zu lassen, aber bei einem alten der nicht

krank ist *nur* alt ist es fast noch schwerer. Wann ist der richtige Zeitpunkt den treuen Freund zu erlösen? Ich hoffe wir haben den richtigen Zeitpunkt gefunden ............. er fehlt so sehr!!

Mach es gut kleiner Kalle, nun kannst du mit deinen vielen Freunden die vor dir den Weg gehen mußten wieder fröhlich über die Wiesen rennen bis ich bei euch bin.






Heute 09.09.05 mußte Kalle über die Regenbogenbrücke gehen. Er war am 01.09.05 17 Jahre geworden, davon waren wir 16 Jahre zusammen. Wir haben ihn angebunden im Wald gefunden

und er hat unsere Herzen erobert. Kalle suchte immer Körperkontakt und war ein sehr lieber Hund. Es ist schwer einen jungen Hund gehen zu lassen, aber bei einem alten der nicht

krank ist *nur* alt ist es fast noch schwerer. Wann ist der richtige Zeitpunkt den treuen Freund zu erlösen? Ich hoffe wir haben den richtigen Zeitpunkt gefunden ............. er fehlt so sehr!!

Mach es gut kleiner Kalle, nun kannst du mit deinen vielen Freunden die vor dir den Weg gehen mußten wieder fröhlich über die Wiesen rennen bis ich bei euch bin.




Das Jahr 2005 wird mir immer in schrecklicher Erinnerung bleiben. Heute 2.11.05 mußte ich Joyce über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Sie ist nur 10 Jahre gewesen, aber in kurzer Zeit zusehenst vergreist.

Ihr Kopf bestand nur noch aus Haut und Knochen, ihre Hinterhand gehorchte ihr immer schlechter. Meine Tierärztin vermutet einen leichten Schlaganfall zusätzlich. Sie kam nur noch schlecht auf ihre

Schlafmatratze und wenn sie da runterging fiel sie meist um und kam nicht mehr alleine hoch. Ich weiß es war für sie eine Erlösung, aber es ist so schwer so viele Hunde in so kurzer Zeit gehen lassen zu müssen.

Ich habe so Angst um meinen alten, Snap der im Dezember 12 Jahre wird.    



Heute 09.09.05 mußte Kalle über die Regenbogenbrücke gehen. Er war am 01.09.05 17 Jahre geworden, davon waren wir 16 Jahre zusammen. Wir haben ihn angebunden im Wald gefunden

und er hat unsere Herzen erobert. Kalle suchte immer Körperkontakt und war ein sehr lieber Hund. Es ist schwer einen jungen Hund gehen zu lassen, aber bei einem alten der nicht

krank ist *nur* alt ist es fast noch schwerer. Wann ist der richtige Zeitpunkt den treuen Freund zu erlösen? Ich hoffe wir haben den richtigen Zeitpunkt gefunden ............. er fehlt so sehr!!

Mach es gut kleiner Kalle, nun kannst du mit deinen vielen Freunden die vor dir den Weg gehen mußten wieder fröhlich über die Wiesen rennen bis ich bei euch bin.
Nun ist er gegangen!


                 Snap  *Kukay`s Romanov*


                  27.12.1993 - 05.06.2006

                      VPG 3, Obedience 3

Heute vor 12 Jahren kam Snap im Alter von 6 Monaten zu mir, heute musste ich ihn über die Regenbogenbrücke lassen.


Gestern war Snap noch fit und lief mit den anderen herum. Gestern Abend fiel Snap um als Detlef nach Hause kam, er kam allein auf den Fliesen nicht mehr hoch. Detlef hat ihn in den Garten getragen

und da konnte er wider normal laufen und es war ihm nichts mehr anzumerken. Danach ging er mit ins Wohnzimmer und legte sich's auf Sofa. Zum schlafen gehen lief er noch allein hoch in die erste Etage

und legte sich auf das Bett. Als ich zu ihm ging hatte ich das Gefühl ich würde ihn nicht mehr lange bei mir haben, er schaute mich an wie ich herein kam und blieb liegen. Als ich ihn streichelte und aufhörte

forderte er keine Streicheleinheiten nach. Im einschlafen hielt ich noch seine Pfote, wie ich morgens wach wurde lag er vor der Tür auf dem Boden. Was nicht ungewöhnlich war! Aber als ich aufstand, stand er nicht auf.

Er konnte nicht, ich habe ihm geholfen, aber er fiel in meinen Armen wider zusammen.


Es war an der Zeit ihn gehen zu lassen. Ich habe, soviel mit ihm gemeinsam erlebt, ich habe das Gefühl ein teil von mir ist gegangen.


Einige seiner Prüfungen:


13.05.1995 BH                bestanden              

08.10.1995  SchH1 96 - 86 - 89a - 271 sg    

2/3.12.1995  SchH2 90 - 76 - 86a - 252 g

14.04.1996  SchH3 82 - 85 - 91a - 258 g

16.03.1997  SchH3 95 - 74- 89a - 258 g

19.10.1997  SchH3 97 - 92 - 97a - 286 v

6/7.12.1997  SchH3 88 - 92 - 92a - 272 sg

19.04.1998  SchH3 92 - 87 - 86a - 265 g

26.04.1998  SchH3 95 - 88 - 95a - 278 sg

03.05.1998  SchH3 91 - 88 - 94a - 273 sg

30.05.1998  SchH3 91 - 90 - 96a - 277 sg

04.10.1998  SchH3 96 - 92 - 95a - 283 sg

18.04.1999  SchH3 84 - 95 - 97a - 276 sg

16.05.1999  Obedience GG1  174 8 Platz nach NL Regeln

29.05.1999  SchH3 80 - 90 - 94a - 264 g

19.06.1999  SchH3 94 - 90 - 94a - 278 sg

12.08.1999  Obedience1  206   Schweizer Regeln

14.11.1999  SchH3 95 - 89 - 95a - 279 sg

05.12.1999  SchH3 97 - 90 - 95a - 282 sg

16.03.2000  SchH3 90 - 85 - 83a - 258 g

09.04.2000  SchH3 94 - 86 - 86a - 266 g

05.11.2000  SchH3 92 - 92 - 91a - 275 sg

03.12.2000  SchH3 100 - 96 - 91a - 287 v

23.06.2001  Obedience1  173

21.10.2001  VPG3 92 - 95 - 89 - 276 sg

13.10.2002  Obedience1 Deutsch  244,5 sg

19.10.2002  Obedience1         285  v  1 Platz

16.11.2002  Obedience2         226  sg  4 Platz

19.10.2003  Obedience2         267,5 v  1 Platz

12.06.2004   Obedience 3        276 v   2 Platz








Es ist gerade mal 1 Jahr und 4 Tage her als Snap im Alter von 12,5 Jahren gehen musste, heute (9.6.07)musste ich Gero im Alter von 12,5 Jahren zu Snap lassen. Gero war aus meiner eigenen Zucht.

Im Alter von 5 Jahren wurde bei ihm ein schwerer Herzfehler festgestellt und die Tierärztin sagte mir damals das er, sollten die Tabletten gut anschlagen höchstens noch 1 Jahr zu leben hätte.

Gero lebte dank der Tabletten und unserer Liebe noch bis heute morgen. Aber heute haben wir den Kampf verloren, ich denke das schwüle/heiße Wetter tat sein übriges. Jetzt sitze ich wie schon so oft hier

heule und  sage mir selber immer wieder, das er ein langes glückliches Leben hatte und das es jetzt eben an der Zeit war für ihn zu gehen und das es besser so für ihn war. Ach ..einfach all das, was man sich

immer selber sagt um sich zu trösten. Nur......so richtig klappt das nie. Ich hoffe du läufst jetzt schon mit all den anderen die ich schon hab gehen lassen müssen über die grüne Wiese und bist wieder wie in deiner

Jugend, unbeschwert und glücklich. Wir werden uns sicher wiedersehen.




Ilko vom Mettelnhof


Heute 05.02.08 mußten wir Ilko mit 12 Jahren gehen lassen, Er war sehr dünn geworden und die Tierärztin stellte heute einen Tumor im Bauch fest. Ilko war der letzte Bouvier bei uns,

wir werden unseren Dödel vermissen. Ilko wird von vielen hinter der Regenbogenbrücke erwartet und kann wieder unbeschwert mit ihnen über die Wiesen rennen.

Yello van het Berkenmeer

                      22.06.1999  -  26.08.2010

                     TT, BH, OB 2 und Rettungshund Trümmer

Heute (26.08.10) haben wird den Kampf um Yello`s Leben verloren, sie ist um 10.30 Uhr auf ihre letzte Reise gegangen.

Snap wird sie sicher erwartet haben und sie rennen und spielen wieder wie früher zusammen.

Machs gut meine Maus, ich vermisse dich und werde Dich nie vergessen.





Jetzt können Snap und Yello wieder zusammen schmusen!

Cinderella / Cindy 23.12.2001 - 28.04.2014
BH, OB 2
So unproblematisch du dein ganzes Leben warst, so warst du auch am Ende deines Lebens. Du hast dich heute von selber auf den Weg über die Regenbogenbrücke gemacht und uns damit eine schwere Entscheidung abgenommen. Ich hoffe du rennst jetzt wieder mit Yello, Snap und all deinen Freunden über die Wiesen. Ich werde dich nie vergessen und wir werden uns eines Tages alle wiedersehen. Machs gut kleine Maus.



Arceau de la Masion Malibu
28.10.2002 – 22.08.2014

BH, Obedience 3

Heute haben wir den Kampf gegen den Krebs verloren. Dein großes Herz hat aufgehört zu schlagen und ich habe das Gefühl das mein Herz zerbricht vor Schmerz.
Ich konnte mich immer zu 100% auf dich verlassen, sei es als Erzieher unserer Welpen, bei der Aufzucht der Kitten oder ob wir in der Nachtschicht zusammen unterwegs waren, immer hast du im richtigen Moment das richtige gemacht. Ich werde dich niemals vergessen, Cindy, Yello, Snap und all die anderen werden dich sicher freudig begrüßt haben und ihr rennt gemeinsam über die Wiesen.
Wir werden uns wiedersehen mein BESTER.



Angel unsere Kampfschmuserin aus dem Tierheim.
01.03.2001 - 11.02.2015

Du warst so eine tolle, liebenswerte Hündin, selbst die Menschen die Angst vor deiner Rasse hatten, haben dich lieb gehabt.
Du wirst uns fehlen.



Beauty
geb. 22.05.06, angekört
Leider mussten wir sie am 11.08.15 wegen Krebs über die Regenbogenbrücke gehen lassen. Sie wurde aber sicher von Arceau erwartet der schon bei ihrer Geburt dabei war. Er wird auch im Regenbogenland auf dich aufpasen kleine Maus.

Jameela
24.05.05 - 31.05.18
Unser Plüschmonster hatte einen Tag vor ihrem 13 Geburtstag wohl einen leichten Schlaganfall und genau eine Woche später einen Schweren. Wir mußten sie genau eine Woche nach ihrem Geburtstag gehen lassen.
Jetzt brauchst du keine Angst mehr vor Gewitter, Donner und Schüssen zu haben. Die anderen werden schon auf dich aufpassen. Du fehlst uns altes Mädchen.
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü